2. Platz der Eagles in WURZBACH

Auch in diesem Jahr machte sich ein kleiner EAGLES Tross Samstag 8 Uhr auf den Weg in die Halle nach Wurzbach.

Dabei waren diesmal:

RICCO (Torwart)
MÜ, Zwerg , Martin , Mike , HARTI, Falk

Trainer: Uwe Horst, im Laufe des Turniers genannt: „Horst Mourinho“

Also eine bessere Ü45 Mannschaft. Uns gegenüber standen 7 Mannschaften, bis auf VICTORY, angetreten mit vielen , jungen ehrgeizigen Spielern.
Da war mal wieder Routine und Cleverness gefragt.
Platz 3 wurde vorab vom Trainer als Ziel formuliert, konnte nur mit eiserner Disziplin und 100% Einsatz realisiert werden.Der Modus Jeder gegen Jeden kam uns irgendwie entgegen.

Das erste Turnierspiel konnte gegen Mannschaft Tischtennis 1:0 (Torschütze: Mike) glücklich gewonnen werden.
Da herrschte zwischenzeitlich schon noch etwas Konfusion in unserer Abwehr.
Dann trafen wir auf die Mannschaft ROCKETS , junge, aber verspielte Kerle, die wir mit einer taktisch klugen Partie ebenfalls 1:0 (Torschütze: Mike)
Schlagen konnten.
Spiel 3 war dann schon ein Spitzenspiel gegen Gastgeber LEHESTEN, beide mit 6 Punkten vorne.
Wir standen gut, wir hatten Mut, jedoch die Chancenverwertung war eher bescheiden, sodass LEHESTEN dann mit einem Freistoß durch die Mauer in Führung ging.
Wir machten auf, Pech im Abschluss, LEHESTEN kontert, am Ende 0:4 Klatsche, aber ok, das Ziel war Platz 3.
Danach ging es gegen die unberechenbaren CELTICS, 70% Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte , aber Zwerg, Harti, Mü und Mike lassen reihenweise Hochkaräter liegen.
Trainer Horst MOURINHO verzweifelt, zwei Konter: 0:2 am Ende, was für eine Enttäuschung,
da saßen sie nun mit hängenden Köpfen in der Kabine, der Trainer war gefragt, noch drei Spiele, alles ist möglich.

Gott sei Dank hatten wir etwas längere Pause, der Trainer versprach ein Bier , wenn das nächste Spiel gewonnen wird.
Es wartet der Tabellenletzte VICTORY: wir kämpfen, rennen, spielen gut, aber erst 60 Sekunden vor der Sirene erlöst uns HARTI mit einem Traumtor: Sieg: 1:0!!
Große Freude, es gab ein Bier, alle brennen,
Schon ging es weiter: Titelverteidiger SCHIEFERPARK tritt an: eine Unkonzentriertheit führt zum schnellen 0:1 , aber wir kämpfen: MÜ gelingt der hochverdiente Ausgleich: 1:1 , noch ein Spiel und wir hatten 10 Punkte. Verlierst du das Spiel droht sogar Platz 5 , alles ist eng.
Unbequemer Gegner im letzten Spiel, die 20-25 jährigen Kicker von den Fußbrothers. Die Jungs berennen uns vehement, unser Spiel taktisch eine Sensation….
Nach 5:30 Minuten ist Mike und auch HARTI platt, Trainer will schon wechseln… Falk sagt, lass den Mike noch eine Minute, der macht noch was: 20 Sekunden später nagelt der den Ball in den Winkel!! 1:0!
Wir wechseln, frische Kräfte, um die restlichen 4 Minuten zu überstehen. Martin wirft sich noch in zwei / drei Schüsse, Falk und MÜ und Zwerg rennen und decken das Tor ab.Schlusspfiff und Sieg.

Eine Sensation: die EAGLES werden hinter der souveränen Truppe aus LEHESTEN Turnier 2. !!!
Aber die eigentliche Sensation folgt bei der Siegerehrung: die Kapitäne der einzelnen Mannschaften wählen unseren MÜ zum Spieler des Turniers.
Das kostet zwei Bier Runden extra.

Der Erfolg sollte Mut machen, auch im nächsten Jahr nochmal anzutreten.

Horst-Uwe